SV Salamander Kornwestheim Handball
    SV Salamander Kornwestheim Handball
logo mit
SVK Igel Handball
logo mit Handball Online-Tickets

SV Kornwestheim Handball: Spielberichte Jugend


Bundesliganachwuchs einen Nummer zu groß

Bei ihrem vorletzten Heimspiel empfing die weibliche A-Jugend den Bundesliganachwuchs aus Metzingen. Die Voraussetzungen konnten dabei unterschiedlicher kaum sein. Während die "TuSsies" aus Metzingen auf Platz 3 rangieren, mussten die von Verletzungsausfällen geplagten Kornwestheimerinnen abermals auf vier B-Jugendspielerinnen zurückgreifen, die zuvor bereits am Nachmittag im Einsatz waren.

Weiterlesen

Weibliche B-Jugend hatte im Nachbarduell das Nachsehen

Am Wochenende bestritt die weibliche B-Jugend des SVK ihr letztes Spiel der Württembergliga bei der SG Ossweil-Patonville. In dieser Partie mussten die Kornwestheimerinnen weiterhin auf Veronika Bopp und nun auch auf Maren Fuhrmann verzichten. So war das Team wieder auf die Mithilfe von Spielerinnen aus der C-Jugend angewiesen.

Den besseren Start hatte der SVK an diesem Tag. Durch schnelle Balleroberungen ging man rasch mit 0:3 in Führung. Der Bruch kam als Maren Hügel verletzt vom Platz musste. In den nächsten 10 Spielminuten scheitere man ein ums andere Mal an der Torhüterin des Gegners, musst selbst aber 9 Gegentreffer hinnehmen. Völlig verdient ging Ossweil-Pattonville mit 14:7 in die Halbzeitpause.


In der Kabine fand Trainer Max Remmler wohl die richtigen Worte, denn den mitgereisten Fans zeigte sich zu Beginn der 2.Hälfte eine völlig andere Mannschaft. Luana Seiler gab der Mannschaft den notwendigen Rückhalt, so dass der SVK Tor um Tor aufholte und die SGOP nach 37 Minuten beim Stand von 18:14 eine Auszeit nahm. Als der SVK nach 41 Minuten auf 20:18 verkürzte schien die Partie nochmal zu kippen. Die fragwürdige Disqualifikation einer Kornwestheimer Spielerin bereitete der Aufholjagd jedoch ein jähes Ende.  Während den SVK-Mädels in den letzten 7 Minuten kein Tor mehr gelang, stabilisierte sich die SGOP nochmal und konnte am Ende einen glücklichen 25:19 Sieg verbuchen. Nach dem letzten Spieltag findet sich die Mannschaft um das Trainergespann Adrian Awad, Max Remmler und Torwarttrainer Max Schneider auf dem 7.Platz der zweithöchsten Liga in Baden-Württemberg wieder.


Es spielten: Sarah Neuberger und Luana Seiler (Tor), Nina Haug(7), Amelie Haug, Noreen Schöck, Maren Hügel, Monja Albrecht, Tessa Hönes(2), Nina Rück(4), Svenja Biehl(6).

Großer Kampfgeist der weiblichen C-Jugend wird leider nicht belohnt

Am Sonntag traten Tanja Bahmann und Marvin Flügel mit nur 7 Spielerinnen in Biberach zu ihrem letzten Spiel in der aktuellen Landesliga Saison an - entweder verletzt oder krank mussten 4 Akteurinnen leider zuhause bleiben. Zum Glück konnte eine Spielerin der weiblichen D-Jugend aushelfen, sonst hätten die SVK-Mädels in Unterzahl spielen müssen.

Weiterlesen

Weibliche A-Jugend kann Aufwärtstrend nur teilweise bestätigen

Nach ihrem zweiten Saisonsieg am 20. Februar gegen die JSG Neckar-Kocher wollten die A-Juniorinnen nachlegen und fuhren mit ihren Trainern Susi Seifert und Felix Beutel frohen Mutes zum Auswärtsspiel nach Wolfschlugen. Der Tabellen-Dritte der Württemberg-Liga, der TSV Wolfschlugen, erwischte allerdings den besseren Start, zog gleich mit 4:0 davon und zwang die Kornwestheimer Trainer schon nach 5 Minuten zur ersten Auszeit.

Weiterlesen

wD: Mit Mannschaftsgeist zum Sieg

Am vergangenen Sonntag empfing die weibliche D-Jugend des SVK die SGBBM zu ihrem letzten Heimspiel in der Osthalle. Beim Hinspiel erkämpfte man sich im wahrsten Sinne des Wortes ein Unentschieden - dieses Mal sollte ein Sieg her.

Weiterlesen

mA setzt sich gegen Tabellennachbarn JSG Neckar Kocher durch

Keine guten Erinnerungen hatten die Kornwestheimer A-Jugendlichen an die 35:32 Hinspiel-Pleite gegen die JSG Neckar-Kocher. Man merkte den Spielern um die Trainer Ahmet Cizmeciogluund Kevin Wolf an, dass sie motiviert waren diese Scharte auszuwetzen. Von Beginn an entwickelte sich so ein gutes und unterhaltsames Handballspiel, in dem auf Kornwestheimer Seite zunächst Steven Keith im Tor mit schönen Paraden glänzte.

Weiterlesen

Sieg gegen HABO Bottwar 2 für mC1

Gegen die Handballregion Bottwar JSG 2 musste die männliche C1 in einer Bezirksligapartie vergangenen Samstag antreten. Bis zur Halbzeitpause führten die Kornwestheimer zwar mit 16:14, jedoch erschien das Spiel bis dahin noch offen.

Weiterlesen