SV Salamander Kornwestheim Handball
logo mit
SVK Igel Handball
logo mitHandball

SV Kornwestheim Handball: Spielberichte weibliche C-Jugend


Weibliche C2 schlägt sich in der Quali achtbar

Die weibliche C2 hat die Quali auf einem guten vierten Platz abgeschlossen. Ein achtbarer Erfolg für dieses Team, das sich  aus Spielerinnen der C- und D-Jugend zusammen setzt und in dieser Konstellation unter dem Trainer-Duo Adrian Awad und Nina Haug nur bei Spieltagen spielt.

Nachdem die Mannschaft beim ersten Quali-Spieltag bereits gegen die ganz starken Gegner angetreten war, rechnete man sich am vergangenen Samstag in eigener Halle beim zweiten Quali-Tag bessere Chancen aus. Und in der Tat dominierten die Mädchen in der ersten Partie gegen den TSV Asperg. Dank konsequenter Abwehrarbeit konnte der Ball ein ums andere Mal erobert werden. Viele schnelle Tempogegenstöße konnten so in Tore verwandelt werden. Am Ende konnten sich die SVK-Mädels über einen 21:2 Sieg freuen.

Im zweiten Spiel ging es gegen den TSV Asperg, dessen beste Spielerin den Kornwestheimerinnen das Leben schwer machte. Allein zehn Tore gingen auf deren Konto - der SVK-Abwehr gelang es nicht, die Rückraumspielerin in den Griff zu bekommen. Zur Halbzeit stand es 8:5 für Asperg, noch schien aber nichts verloren. Denn in der zweiten Hälfte kämpften die Gastgeberinnen und verkürzten den Abstand. Immer wieder gelang es den Ball in der Abwehr herauszufangen, doch die dann anschließenden Tempogegenstöße hatten eine zu hohe Fehlerquote als dass sie zum Erfolg geführt hätten. Dementsprechend deutlich viel am Ende der 18:12 Sieg für Asperg aus, der in der Höhe nicht hätte sein müssen. Damit hat die Mannschaft aus Asperg als Tabellendritter abgeschlossen und die Kornwestheimerinnen auf Platz vier vor Aldingen 2 und Möglingen.

Für den SVK spielten: Leia Blümel (TW), Sara Schulz, Emily Schindler (8), Lisa Schumacher (3), Sina Ladenburger (7), Caroline Eisele (1), Amely Schranz (1), Jade Oral (13).

Erste Runde weibl. Jgd C Quali zur Verbandsklasse

An diesem heißen Sonntag musste die weibliche C-Jugend nach Scharnhausen reisen, um die erste Quali-Runde zur Verbandsklasse zu spielen.
Man trifft hier auf die Gegner aus Nellingen, Albstadt und Kochertürn.
Das erste Spiel ging gegen die Gegner aus Kochertürn. Das Spiel war zu Beginn recht ausgeglichen, ohne große Vorteile für die eine oder andere Mannschaft. Erst in der 14 Minute konnte Kornwestheim sich mit einem 3-Tore-Lauf entscheidend absetzen, so daß am Ende ein sicherer Sieg mit 17:9 zu Buche stand. Ein guter Einstieg in diese Quali-Runde.

Weiterlesen

Erfolgreicher Start der weibl. C-Jgd in die Qualifikation

Gleich am ersten Wochenende der Sommer- und Qualifikationsrunde für die Jugendmannschaften ging es für die weibliche C-Jugend nach Bönnigheim.
Die Gegner in dieser Gruppe waren Habo, Sulz-Murr und Bönnigheim.
Gleich zum Auftakt im ersten Spiel ging es gegen den vermeintlich stärksten Gegener, HABO Bottwar.

Weiterlesen

wC1 holt sich den Titel in der Landesliga

Mit einer grandiosen Leistung spielten sich die Schützlinge von Sanchia Fidlin und Adrian Awad nahezu in einen Rausch und holten sich völlig verdient den Titel „Bester der Landesliga“.

Weiterlesen

Weibliche C1 beendet die Saison mit einem klaren Auswärtssieg

Zu ihrem letzten Spiel der Landesliga-Saison 2016/2017 machte sich die weibliche C1 am heutigen Sonntag auf den Weg nach Wurmlingen zur HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen. Auch im letzten Spiel wollten die Schützlinge von Sanchia Fidlin und Adrian Awad ungeschlagen bleiben.

Weiterlesen

Weibliche C2 wieder auf Erfolgskurs

Am vorletzten Spieltag der Bezirksklasse war in der Osthalle die Mädels aus Bietigheim zu Gast.
Durch eine von Anfang an agressive und offensive Abwehr ging man schnell mit 2:0 in Führung. Über die Zwischenstände von 4:2, 8:4 und 9:5 ging man mit 10:6 in die Pause. Dabei spielte man gut zusammen und die Abwehr hielt gut gegen die körperlich überlegenen Bietigheimerinnen dagegegen.

Weiterlesen

Weibliche C1 macht Staffelsieg klar

Zu ihrem vorletzten Spiel in der aktuellen Landesliga-Saison mussten die SVK-Mädels am vergangenen Samstag zur HABO Bottwar nach Oberstenfeld. Die Marschrichtung war klar – die Mädels um Coach Sanchia Fidlin wollten sich mit einem Sieg vorzeitig den Staffelsieg sichern. Leider mussten sie auf den Einsatz einer Stammspielerin verletzungsbedingt verzichten, aber auch in den letzten Spielen gegen stärkere Gegner hatte das Team bereits bewiesen, dass man Ausfälle durchaus gut kompensieren konnte.
 

Weiterlesen

Auswärtssieg der weiblichen C1 in Heilbronn

Am Sonntag mussten die SVK-Mädels gegen den aktuellen Tabellenzweiten aus Heilbronn ran. Mit einem Sieg gegen ihre direkten Verfolgerinnen würde man dem angestrebten Staffelsieg und dem Landesfinale um den „Besten der Landesliga“ ein großes Stück näher kommen.

Weiterlesen