Skip to main content
    SV Salamander Kornwestheim Handball
Keine anstehende Veranstaltung

SV Kornwestheim Handball: Spielberichte Jugend

Jugend


Ein Traum wurde war: wA-Jugend gewinnt die Bronzemedaille bei der DM in Buxtehude

Vor einigen Wochen wurde die Saison der weiblichen A-Jugend an dieser Stelle als "unglaubliche Reise" beschrieben - und die sollte nun dieses Wochenende in Buxtehude enden, beim Final 4 zwischen den besten Mannschaften Deutschlands. Mit dem Buxtehuder SV, dem HC Leipzig und dem Frankfurter HC waren Teams dabei, die bereits mehrfach den Titel feiern konnten, und hinter denen im Frauen-Bereich Erst-, Zweit- oder Drittligisten stehen. Der SV Salamander Kornwestheim hingegen trat als "Underdog" an und feierte Premiere.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 127

Regionalliga sicher erreicht - Jetzt kommt die Jugendbundesligaquali

20240420 wB1 Regionalligaquali JBLH
 
Am kommenden Samstag gibt es für die weibliche Jugend des SV Kornwestheims gleich zwei Highlights. Während die wA1-Jugend in Buxtehude das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft spielt tritt die wB1-Jugend daheim zur Qualifikation für die neugegründete Jugendbundesliga an. Diesen Erfolg hatte sich das Team durch das starke Abschneiden in der ersten Qualfikationsrunde erarbeitet.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 353

Sensation ist perfekt: wA1 zieht nach Kampf und mit Fan-Spektakel ins Final 4 um die Deutsche Meisterschaft ein

"Eure Mädels haben Geschichte geschrieben" - so lautete eine der zahllosen Glückwunschnachrichten, die bereits wenige Sekunden nach Spielende eintrudelten. Zahlreiche Fans der weiblichen A-Jugend hatten das Viertelfinal-Rückspiel der weiblichen A-Jugend in Dortmund am Live-Ticker verfolgt. Wer es aber irgendwie möglich machen konnte, nahm die rund 12-stündige Busfahrt auf sich, und war Teil eines unglaublichen Fan-Spektakels und einer unerwarteten Sensation.
2024 04 29 JBL wA gg Dortmund
 

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 470

D1 muss Potenzial noch ausbauen

Die neu formierte D1 hat sich am Samstag den 13.4. zum 1. Qualitag bei schönstem Wetter in der Osthalle eingefunden um es mit den Gegnern SG BBM Bietigheim, HB Ludwigsburg und HC Metter-Enz aufzunehmen mit 3 Spielen zu jeweils 2 mal 10 min Spielzeit.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 168

Männliche D-Jugend beim Alwa-Cup

Mannschaft

Bei sommerlichen 30 Grad nutzte die männliche D-Jugend den Schatten der Sporthalle Großsachsenheim und nahm am diesjährigen Alwa-Cup des HC Metter-Enz teil. Die Kornwestheimer Jungs trafen hier bei auf die Gastgeber sowie HABO SG und die SG BBM Bietigheim. Es wurde im Modus Jeder-gegen-jeden gespielt über eine Spieldauer von jeweils 17 Minuten.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 170

60 Spielminuten, an die man noch lange denken wird - wA1 besiegt die favorisierte Borussia aus Dortmund mit 35:33

Wenn man noch einen Tag später Nachrichten mit dem Titel „Wahnsinn“, „Spitzenleistung“ und „geiles Spiel“ erhält, dazu haufenweise Fotos und Videoausschnitte, muss etwas ganz Besonderes an diesem Samstagnachmittag in der Sporthalle Ost geschehen sein. Wobei der Spitzname „Hölle Ost“ eher seine Berechtigung hatte. Mehr als 400 Zuschauer (davon sicherlich 50 aus Dortmund mitgereiste Fans, Eltern etc.) begleiteten lautstark und stimmungsfreudig ein begeisterndes Handballspiel zweier bärenstarker Mannschaften.

2024 03 23 wA1JBL BVB Rückansicht

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 580

mC2 – Ende einer Ära

20240317 mC2 korntal2
Am Sonntag, den 17. März, hat die mC2 von SV Kornwestheim (mit 3 Spielern aus der mD) die mC2 von TSV Korntal empfangen.
Pünktlich um 13:00 startete das Spiel und das erste Tor ging an Niklas Leonhard. Der Angriff war von Anfang sehr aktiv, so dass die mC2 nach knapp 7 Minuten 6 zu 1 führte.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 170

mB: Versöhnlicher Abschluss in der Württembergliga

Am vergangenen Samstag empfing die männliche B-Jugend der Lurchis den TSV Wolfschlugen zum letzten Saisonspiel der Saison. Die Devise war es, ein Sieg einzufahren, damit man am Ende den zweiten Tabellenplatz in der Württembergliga sicher hatte. Da man das Hinspiel deutlich gewann, ging man als Favorit in die Partie.
WhatsApp Image 2024 03 16 at 17.37.49

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 276