SV Salamander Kornwestheim Handball
    SV Salamander Kornwestheim Handball
logo mit
SVK Igel Handball
logo mitHandball

SV Kornwestheim Handball: Spielberichte Jugend


Weibliche B-Jugend holt zwei Punkte in Heilbronn

Bei ihrem dritten Spiel in der Württembergliga musste die weibliche B-Jugend am Sonntag in Heilbronn ran. Gut vorbereitet wollte man den Gastgeberinnen früh den Zahn ziehen, um am Ende zwei Punkte aus der Leintalsporthalle mitzunehmen.
 

Weiterlesen

Erster Spieltag der weiblichen E-Jugend in Hemmingen

2017 10 08 wJe
 
Beim ersten Spieltag in Hemmingen traten die Mädels des Trainergespanns Vicky und Valle Pesch leicht ersatzgeschwächt mit nur 9 Spielerinnen an. Maresa Kössler konnte ihre Mitspielerinnen verletzungsbedingt leider nur von der Bank aus unterstützen.

Weiterlesen

Weibliche C-Jugend sichert sich zweiten Heimsieg

Am Tag der Deutschen Einheit hatten die Mädels aus Kornwestheim zum zweiten Heimspiel die Mädels der SG Schorndorf zu Gast.
Mit einem dezimierten Kader gingen die Gastgeberinnen am Anfang konzentriert ins Spiel, fehlten auf Seiten der Kornwestheimerinnen insgesamt 3 Stammspielerinnen.
 
Doch das hielt die Mädels nicht davon ab, an dem Feiertag den nächsten Heimsieg zu holen.

Weiterlesen

mC1 in Bönnigheim - nichts für schwache Nerven !

Zum 3. Spieltag am vergangenen Sonntag trat die männliche C1-Jugend des SVK auswärts gegen den TSV Bönnigheim an. Eine Mannschaft vor der man gewarnt war, konnte man doch in der Zwischenrunde in der Qualifikation trotz eines 4-Tore Vorsprungs nur knapp gewinnen.

Weiterlesen

mB1 hat Federn lassen müssen

Dass es im ersten Jahr B-Jugend gegen ältere und robustere Spieler hart wird, und dass in der Württemberg-Liga ein anderer Wind weht, dies musste die männliche B-Jugend bei ihrem Heimspiel gegen die SG H2Ku Herrenberg erfahren.

Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, kurz nach dem Wiederanpfiiff stand es 12:12. Doch in der zweiten Halbzeit rächte es sich, dass die Kornwestheimer gegen die robuste Abwehr der Gäste einen hohen Aufwand für jeden Torerfolg betreiben mussten, während die Gäste auch aus der zweiten Reihe zu sehr leichten Toren kamen. Doch statt sich auf ihr spielerisches Können zu berufen, ließen sich die SVK-Jungs zu sehr in 1:1 Situationen fest machen. Trotzdem - mehr als einen Zwei-Tore-Vorsprung konnte Herrenberg bis kurz vor Schluß nicht herausarbeiten. Beim Stand von 17:18 acht Minuten vor Ende hatten die Kornwestheimer Anhänger dann ein Deja-vu. Wie in dem Spiel die Woche zuvor, ließen Kräfte und Gegenwehr der SVK-Jungs nach. Da das Team immer noch auf zwei verletzte Stammspieler verzichten musste, hatte das Trainer-Duo Hans Jungwirth und Rafet Oral in dieser Phase auch nicht viele Wechselmöglichkeiten. Das Ergebnis von 18:27 fiel angesichts des Spielverlaufs zu hoch aus. Die rund 1 bis fast 2 Jahre jüngeren SVK-Spieler werden ihre Lehren aus diesem Spiel ziehen.
 
Für den SVK spielten: Robin Sapakota (TW), Kai Pappert (TW), Juan Hoinle (1), Quang Tran (1), Ivan Stange (4), Roman Salathe (5),  Jakob Vyzina, Fynn Winterfeld (2), Nils Becker und Yannik Oral (5).

Team der wC2 unterliegt in Bönnigheim

In der Bezirksklasse musste das Team der weiblichen C2 vergangenen Samstag in Bönnigheim antreten. In der ersten Halbzeit konnten die von Daniela Bahmann und Rafet Oral gecoachten Mädels phasenweise noch mithalten, aber eine oftmals zu passive Abwehr und mangelnde Chancenverwertung führte dazu, dass die Gastgeberinnen zur Halbzeit mit einem 15:11 Vorsprung in die Kabine gehen konnten.

In der zweiten Hälfte zeigte sich dann die Erfahrung der auch körperlich überlegenen Bönnigheimerinnen, der die SVK-Mädels nichts mehr entgegen zu setzen hatten. Am Ende hieß es 33:25 für Bönnigheim. Die außer Konkurrenz spielenden C2-Mädels, Spielerinnen der C- und der D-Jugend, konnten das Spiel zumindest nutzen, um von der Spielpraxis zu profitieren.

Für den SVK spielten: Leia Blümel  (TW),  Alicia Baum (4), Aylin Bornhardt (4), Bengisu Duman (4), Amely Schranz (1), Sina Hald (1), Sina Ladenburger (3), Lisa Schuhmacher (1), Mailin Nethe (7), Jade Oral

Männliche B-Jugend gibt Sieg in den letzten Minuten aus den Händen

Im Juli war der männlichen B-Jugend im Finale des Sommerturniers in Pflugfelden ein Sieg gegen die Mannschaft der SG Hofen-Hüttlingen gelungen, vergangenen Sonntag trafen beide Mannschaften nun in der Württembergliga aufeinander. Die Zuschauer sahen in der Kornwestheimer Osthalle eine spannende und ausgeglichene Partie. In der ersten Halbzeit konnten die Gastgeber zwar einen Zwei-Tore-Vorsprung herausarbeiten, in die Halbzeitpause gingen die Mannschaften jedoch mit einem Remis (16:16).

Weiterlesen