SV Salamander Kornwestheim Handball
logo mit
SVK Igel Handball
logo mitHandball

SV Kornwestheim Handball: Spielberichte

 

Immer aktuell.

Hier erfahren Sie die Neuigkeiten der Handball Abteilung des SVK Salamander Kornwestheims, wie Spielberichte, Wettkämpfe und die Ergebnisse. Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!


Gemeinsam im Bus zur Relegation der Männer 2 am Sa. 13.5.17

Unterstützt unsere Männer-2 Mannschaft am kommenden Samstag auf dem Weg in die Landesliga.
Wir fahren gemeinsam mit der Mannschaft im Reisebus zum Spiel in Großengstingen.
  • Fahrtkosten pro Person 8 €
  • Verbindliche Anmeldung bis Montag, 8.5.17 um 22 Uhr über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Abfahrt: Bogenstraße 35 Kornwestheim (Fun Sport Zentrum) am Samstag 13.5.17 um 16:45 Uhr.
Bei großer Nachfrage wird ein 2. Fanbus eingesetzt und um 18 Uhr am FSZ abfahren.
 
Anpfiff ist um 20:00 Uhr in der Freibühlhalle, 72829 Engstingen-Großengstingen, Churstraße 38
Die Anmeldung über unsere Handballabteilung empfiehlt sich, falls die Halle ausverkauft sein sollte.

Personelle Sorgen vor den Relegationsspielen

Die Herren des SV Kornwestheim 2 gewinnen das letzte Bezirksliga-Punktspiel der Runde klar mit 40:25.
 
Die zweite Handball-Herrenmannschaft des SV Kornwestheim hat unter Trainer Stephan Christ ihr erstes Saisonziel souverän erreicht. Mit einem deutlichen 40:25 (20:10)-Auswärtssieg im letzten Bezirksliga-Punktspiel beim Tabellenletzten TV Vaihingen/Enz hat die SVK-Truppe den zweiten Tabellenplatz im Abschlussklassement verteidigt und damit die Aufstiegsrelegationsrunde zur Landesliga erreicht.

Weiterlesen

Für Hans Christensen fällt in der Osthalle der letzte Vorhang

Nun ist es soweit: Hans Christensen wird am späten Sonntagnachmittag das letzte Mal als Coach der SVK-Handballer an der Seitenlinie stehen. Um 17 Uhr trifft der Oberliga-Meister in der Sporthalle Ost auf den TSV Deizisau (11.). Ob ihm vor seinem Abschied schon etwas flau in der Magengegend ist? „Ich habe keinen Grund dafür, ein mulmiges Gefühl zu haben“, antwortet Christensen, „ich habe es ja selbst so entschieden.“ Es sei eine schöne Zeit gewesen, mit vielen Höhen und einigen Tiefen. „Und sie hat mich ein Stück weitergebracht.“

Weiterlesen

Mit offenem Visier in Plochingen

Mit offenem Visier in Plochingen
Mit einem 33:26-Heimsieg über den TSV Blaustein haben sich die Handball-Herren des SV Kornwestheim am vergangenen Spieltag den Meistertitel in der Baden-Württemberg-Oberliga gesichert. Danach hat das Team noch ausgiebig zusammen gefeiert – zunächst in der Sporthalle Ost und später in einer Kornwestheimer Kneipe. Zwei Punktspiele stehen allerdings in der laufenden Saison noch aus.

Weiterlesen

Die SVKler sind endlich „1 Meister vong Handball her“

20170425 M1 Hallo I bimsDie SVKler: 1 Meister vong Handball her.
Foto: Horst Dömötör
Wenn wir in die Stern blicken und den Unenlichkeit des Umiversuns klar wird dann wird 1 bewusst wie klein wir in Vergleich die Menschen sind.“ Alles klar? Oder der hier: „Erfolg ist wie 1 Telefom man sollte eimfach nicht abheben wenn die falschem Leute (heise Girls) was vong dir wollen umd evl ausnutzen.“ Ja, so geht das mittlerweile im Internet. Kein Scherz. Korrektes, fehlerfreies Deutsch war im World Wide Web zwar noch nie vonnöten. Doch seit einigen Monaten ist es Trend, möglichst viele Worte möglichst grausig falsch zu schreiben.

Weiterlesen

SVK muss sich den Meistertitel erkämpfen

Vor dem Anpfiff des vorletzten Oberliga-Heimspiels der ersten Handball-Herrenmannschaft des SV Kornwestheim hat das zweite Frauenteam des Vereins den Meisterwimpel für den Titelgewinn in der Kreisliga B überreicht bekommen. Anschließend haben auch die Herren ihr Meisterstück gemacht. Nach dem 33:26 (13:12)-Sieg gegen den Tabellenzehnten TSV Blaustein kann keiner mehr die Truppe von Trainer Hans Christensen vom ersten Tabellenplatz verdrängen.

Weiterlesen

Der Trainer plant noch keine Feier

Dreimal müssen die Handballer des SV Kornwestheim noch in der Baden-Württemberg-Oberliga antreten. Danach kommen die Gegner wieder aus der dritten Liga. Beim Heimspiel an diesem Samstag um 20 Uhr gegen den Tabellenzehnten TSV 1899 Blaustein hat die Sieben von Trainer Hans Christensen eine gute Chance, in der Osthalle auch die Oberliga-Meisterschaft perfekt zu machen.

Weiterlesen

wB Nächster Halt: HVW-Qualifikation

Die neuformierte weibliche B-Jugend bereitete sich akribisch auf die anstehende Qualifikationsrunde vor mit drei Trainingseinheiten pro Woche, Trainingsspielen und Vorbereitungsturnieren. Auf diesen Turnieren waren ausschließlich hochkarätige Gegner vertreten, die sich allesamt für die Württembergliga oder BWOL qualifizieren wollen - hier belegte man jeweils einen guten 4. Platz, auch wenn man dabei nie in Bestbesetzung antreten konnte. Auch waren die Trainingsbedingungen in der Vorbereitung nicht die optimalsten bedingt durch Krankheit, Verletzungen oder privaten Terminen.

Weiterlesen

Der SVK 3 bleibt in der Bezirksklasse

Ein Spiel voller Höhen und Tiefen durchlebte der SVK 3 am vergangenen Samstag, als er zu seinem letzten Spiel nach Großsachsenheim reiste. Gegen die erste Mannschaft des TV hatte man sich zum Ende der Saison noch einmal Einiges vorgenommen. Gleichzeitig war es das letzte Spiel des TV Großsachsenheim in seiner derzeitigen Konstellation. Ab der kommenden Spielrunde wird er als Spielgemeinschaft mit dem TV Vaihingen an den Start gehen. Doch zunächst standen sich mit dem SVK der bis dato Viertletzte und mit Großsachsenheim der Tabellenvorletzte gegenüber. Kornwestheim führte zwischenzeitlich mit acht Toren, drohte aber noch, das Spiel zu verlieren. Mehr als über den Punktgewinn beim 27:27 jubelte das Thoms-Team am Ende über den Verbleib in der Bezirksklasse.

Weiterlesen

Erfolgreicher Start der weibl. C-Jgd in die Qualifikation

Gleich am ersten Wochenende der Sommer- und Qualifikationsrunde für die Jugendmannschaften ging es für die weibliche C-Jugend nach Bönnigheim.
Die Gegner in dieser Gruppe waren Habo, Sulz-Murr und Bönnigheim.
Gleich zum Auftakt im ersten Spiel ging es gegen den vermeintlich stärksten Gegener, HABO Bottwar.

Weiterlesen

Weibliche D-Jugend gewinnt Genoba-Cup

Einen Super-Einstand hatte die neuformierte weibliche D-Jugend am vergangenen Samstag. Als Vorbereitungsturnier für die anstehende Sommerrunde hat die Mannschaft des Trainer-Duos Daniela Bahmann und Adrian Awad am Genoba-Cup 2017 in Weil im Schönbuch teilgenommen.

Im ersten Spiel trafen die Mädels auf die Mannschaft der SG Leonberg-Eltingen, die 12:7 geschlagen wurde. Leichter tat sich das Team im nächsten Spiel gegen die HSG Schönbuch 2, die mit 11:0 besiegt wurde. Die erste Mannschaft der Gastgeber leistete da mehr Gegenwehr, konnte aber ebenfalls nichts gegen die Kornwestheimerinnen ausrichten. Im letzten Spiel ging es ein weiteres Mal gegen Leonberg, doch die Revanche glückte diesen nicht, wieder verließen die SVK-lerinnen als Sieger den Platz. Somit war den SVK-D-Mädels der Turniersieg mit 8:0 Punkten nicht mehr zu nehmen.

Am 7. Mai geht es für die Mädels nun in die Qualirunde.

Genobacup Sieger wD 22.04.2017