Skip to main content

SV Kornwestheim Handball: Spielberichte Männer 3

 

Revanche geglückt: SVK 3 fährt ersten Auswärtssieg ein

Zeitgleich zur Australian Open lud am vergangenen Sonntag die HSG Marbach-Rielingshausen den SVK 3 zum Kräftemessen in den altehrwürdigen Rielingshausener Tennistempel ein. Sportart: Handball. Wie das große Sportevent Down Under fand auch das Match in der Bezirksliga Enz-Murr nicht mit personeller Vollbesetzung statt. Die beiden verhinderten Linkshänder auf Kornwestheimer Seite Philipp Conrad (krank) und Daniel Bernat (half seinem Land in der kritischen Infrastruktur durch die Krise) fehlten im Hardtwald allerdings aus weit ehrwürdigeren Gründen als der gewisse Novak D. aus S. in Australien. Weder die HSG Marbach-Rielingshausen, noch der SVK 3

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 597

SVK 3 zündet auch im neuen Jahr nicht

So viel vorweg: Wer gehofft hatte, nach dem ausgebliebenen Silvesterfeuerwerk ersatzweise ein handballerisches Feuerwerk bewundern zu können, kam am Samstagabend in der Kornwestheimer Halle Ost nicht auf seine Kosten. Der SVK 3 hatte mit dem TSV Bönnigheim zwar einen Gegner zu Gast, gegen den das Hinspiel trotz schwacher Leistung nur knapp verloren ging, doch die Wiedergutmachung im Rückspiel gelang nicht. Doch der Reihe nach:

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 509

SVK 3 kann schwache Anfangsphase nicht wieder gutmachen

„Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen. Drum nähme ich mir Stock und Hut und tät das Reisen wählen.“ Frei nach Matthias Claudius, einem der großen deutschen Dichter der Empfindsamkeit, wählte SVK-Trainer Martin Wittlinger am vergangenen Wochenende seinen Reisemantel und machte sich gen Urlaub auf. Seine Schützlinge blieben getreu dem Motto „Daheim ist es immernoch am schönsten“ in den heimischen Gefilden und empfingen in der Kornwestheimer Halle Ost die Mannschaft des CVJM aus dem benachbarten Möglingen. Vertreten wurde Wittlinger an diesem Sonntag von Marc Ihlefeld (vielen Dank!),

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 460

SVK 3: Der Auswärtsfluch hält an

Während der SVK 3 in der heimischen Osthalle bisher nur ein Saisonspiel abgeben musste, sieht es in der Fremde ziemlich düster aus. Kein einziges Auswärtsspiel konnte das Team von Trainer Martin Wittlinger bisher gewinnen und daran änderte auch das Gastspiel am vergangenen Sonntag in Oppenweiler nichts. In der Vorwoche hatten die Lurchis mit der HaBo Bottwar noch ein Team aus dem oberen Tabellendrittel besiegen können und so nahm die Kornwestheimer Kogge durchaus mit Selbstvertrauen und Optimismus die Fahrt zum Tabellennachbarn auf.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 519

SVK 3 gewinnt das tierische Kräftemessen

Von illegalen Hundekämpfen in düsteren Tiefgaragen mit flackerndem Neonlicht oder blutigen Hahnenkämpfen in staubigen Hinterhöfen Kubas mag man schon einmal gehört haben. Eine Auseinandersetzung zwischen Salamandern und Büffeln sucht man aber in den Geschichtsbüchern dieser Welt vergeblich und so war das Aufeinandertreffen der Lurchis aus Kornwestheim mit den HaBo Buffalos aus dem Bottwartal an diesem Sonntag ein echtes Novum. Bei den Buchmachern hätte dieses Kräftemessen zwischen Salamander und Büffel sicher eindeutige Quoten hervorgebracht und auch die Tabelle der Bezirksliga gab denen Recht, die vor dem Spiel keinen Pfifferling auf den SVK gesetzt hätten,

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 724

SVK 3 geht im Neckar baden

HSG Neckar FBH - SV Kornwestheim 3 43:19
 
Der Eintritt kann geltend gemacht werden bei: Robin Reinhard und Justin Thielen (im Tor), Manuel Otto, Miro Sailer (3/1), Nikolas Hörnig, Jan-Philipp Harrer (2), Julian Anhorn (2), Dennis Bullinger (1), Benjamin Schwaderer, Philipp Conrad (1), Daniel Bernat, Saleh Khosrawi, Marcel Reimann (3) und Lukas Nethe (7).
  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 511

SVK 3 erwacht aus dem Dornröschenschlaf und holt ersten Sieg

Nach dem ganz schwachen Spiel am vorangegangenen Wochenende in Bönnigheim stellten sich die treuen SVK 3-Fans die Frage, ob das Team von Trainer Wittlinger nun wohl aus seinem verfrühten Winterschlaf aufgewacht war. Ein zuvor angefressenes Punktepolster hätte einen solchen vielleicht gerechtfertigt, doch auf der eigenen Habenseite stand vor der Begegnung mit der HSG Strohgäu lediglich ein kümmerlicher Zähler und dieser datierte bereits aus dem ersten Saisonspiel, nach dem die darauffolgenden drei Partien allesamt verloren gingen. Somit war im Heimspiel gegen den Mitaufsteiger klar, dass nun endlich der erste doppelte Punktgewinn hermusste, um in der Tabelle nicht den Anschluss zu verlieren.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 627

Bönnigheim - keine Reise wert für den SVK 3

Am Rande des Strombergs liegt das Städtchen Bönnigheim. Eingebettet zwischen Wald und Wiesen, umrahmt von sanften Hügeln mit Obstgärten und Weinbergen. Im Zeichen der Ganerbenburg und mit der unverwechselbaren mittelalterlichen Silhouette lädt es zum Verweilen ein. Mit diesen Worten wirbt die Stadt Bönnigheim auf ihrer Homepage und so wollte es sich der SVK 3 am vergangenen Sonntag nicht nehmen lassen der Einladung des TSV Bönnigheim zum Tanz um zwei Bezirksligapunkte zu folgen.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 604

SVK 3 crasht in Ludwigsburg

Wäre die Bezirksligasaison 2021/22 ein Seifenkistenrennen, würde die HB Ludwigsburg mit einem Maserati antreten. Nachdem die ambitionierten Barockstädter in den vergangenen Jahren stets am Aufstieg in die Landesliga gescheitert sind, haben sie ihre Truppe vor der aktuellen Runde noch einmal mit einigen Hochkarätern aufgemotzt. Im Gegensatz dazu war die Besatzung beim SVK 3 vor dem Nachbarschaftsduell aus verschiedenen Gründen (Urlaub, Schichtdienst, Verletzungen, Dates…) ausgedünnt

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 517

SVK 3 kassiert erste Saisonniederlage

Nach dem unglücklichen Unentschieden gegen Marbach-Rielingshausen empfing der SVK 3 am 3. Oktober die HSG Sulzbach-Murrhardt zum zweiten Saisonspiel in der heimischen Halle Ost. Der vielversprechende Saisonauftakt mit dem letztendlich verschenkten Punkt machte den Wittlinger-Schützlingen Hoffnung, auch in diesem Aufeinandertreffen etwas Zählbares mitnehmen zu können.
Der Start glückte dem SVK durchaus: Mit einem Anlauf von über 18 Monaten

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 412

SVK 3 gibt den ersten Bezirksligasieg aus der Hand

Lange musste die dritte Herrenmannschaft mit ihrem Trainer Martin Wittlinger auf ihr erstes Spiel in der Bezirksliga warten. Nachdem das Team bereits in der Saison 19/20 glücklich aus der Bezirksklasse aufgestiegen war, konnte sie vor dem frühen Saisonabbruch in der letzten Spielzeit kein einziges Spiel bestreiten. Mit großer Spannung wurde somit das erste Punktspiel seit über eineinhalb Jahren und das erste Kräftemessen in der neuen Spielklasse erwartet. Das Aufeinandertreffen mit der HSG Marbach-Rielingshausen bedeutete ein großes Wiedersehen auf beiden Seiten. Coach Wittlinger traf auf sein altes Team, das er über lange Jahre begleitet hatte und auf der Gegenseite kehrten mit Trainer Flaviu Onofras, Kapitän Thomas Lauster und dem leider verletzten Rückraumspieler Tim Layher drei bekannte Gesichter in die Halle Ost, ihre alte Wirkungsstätte, zurück.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 470