SV Salamander Kornwestheim Handball
    SV Salamander Kornwestheim Handball
logo mit
SVK Igel Handball
logo mit Handball Online-Tickets

wB setzt sich mit Sieg gegen HABO an die Tabellenspitze

Wenn eine SVK-Mannschaft auf ein Team der Handballregion Bottwar JSG trifft, dann sind beide Vereinsmannschaften bis in die Haarspitzen motiviert, denn meist sind es "Nachbarduelle" auf Augenhöhe. So war es auch vergangenen Sonntag in der Osthalle. Die Corona bedingt wenigen Zuschauer sahen ein kampfbetontes Spiel, das die weibliche B-Jugend am Ende sicher mit 33:19 für sich entscheiden konnte.
 
 Damit hat der SVK die Tabellenspitze in der Württemberg-Liga Staffel 1 erklommen. Allerdings sind einige Partien an diesem Wochenende ausgefallen, so dass nicht alle Teams in der Staffel die gleiche Spielanzahl haben.
 
Bis zum 8:8 in der 17. Spielminute war das Spiel zwischen dem SVK und den HABO-Mädels ausgeglichen, doch durch zwei Tore von Aylin Bornhardt und eines von Jade Oral setzte sich die Heimmannschaft erstmals ab. In die Halbzeitpause konnte man beim Stand von 15:10 sogar mit einem komfortablen 5-Tore-Vorsprung gehen.
 
Nach der Halbzeit legten die Gastgeberinnen noch zu, während der Widerstand der Gäste gebrochen schien. Praktisch mit der Schlusssirene setzte Mailin Nethe mit dem 33. Treffer des SVK einen Schlußpunkt unter ein kampfbetontes, aber immer faires Spiel.

Für den SVK spielten: Gianna Piampiano (TW), Chantal Schmid (TW), Sina Ladenburger, Mailin Nethe (3), Aylin Bornhardt (6), Lenya Heibel, Seema Awad (2), Jade Oral (12), Vanessa Abdij (2), Bengisu Duman (5), Hannah Ostertag, Anna Wittauer (3).