SV Salamander Kornwestheim Handball
    SV Salamander Kornwestheim Handball
logo mit
SVK Igel Handball
logo mitHandball

SV Kornwestheim Handball: Spielberichte Männer 1


Nach dem sensationellen Auftakt, folgt der TSB Horkheim am 01.09.17 um 20.30 Uhr in der Sporthalle Ost

20170826 SVK Pforzheim
 
Sensationell war der Einstand des SV Salamander Kornwestheim in die 3. Liga, Staffel Süd. Gegen die auch in diesem Jahr hochgehandelte Spitzenmannschaft TGS Pforzheim landete der Aufsteiger aus der Baden-Württemberg-Oberliga eine faustdicke Überraschung. Die Mannschaft von Alexander Schurr entführte so souverän die zwei Punkte aus der Goldstadt, dass es von allen Seiten großes Lob für die spielerische und physische Stärke des Kornwestheimer Teams gab. Der 32:27-Sieg ist tatsächlich ein Ausrufezeichen, dass das Team um den neuen Kapitän Christopher Tinti gesetzt hat. Aber wie lautet ein Sprichwort: eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer. Genauso schätzt Cheftrainer Alexander Schurr die Lage nach seinem Premierensieg ein. Auf die Frage nach dem Spiel in Pforzheim, ob der SVK nun als Geheimfavorit für die Meisterschaft zu sehen sei, erwiderte Schurr schlagfertig: „Wir sind vielleicht ein Geheimfavorit auf den Klassenerhalt.“ Die Euphorie nutzen, aber nicht abheben. Dem SVK stehen noch 29 schwere Spiele bevor, um das Ziel Klassenerhalt zu erreichen.

Weiterlesen

Der Aufsteiger startet furios in die Saison

2017 08 28 Männer1 Jakob JungwirthDurchsetzungsstark: Jakob Jungwirth (links) im Duell mit dem Pforzheimer Florian Taafel
Foto: Harry Rubner

Ein bisschen dürften sich die Handballer des SV Kornwestheim die Augen gerieben haben. Nach dem ersten Spieltag steht das Team von Trainer Alexander Schurr ganz oben in der dritten Liga. „Der Tabellenplatz ist nach dem ersten Spieltag natürlich irrelevant“, sagte Schurr, womit er natürlich Recht hatte. Ein Ausrufezeichen setzte seine Mannschaft gegen die hochgehandelte TGS Pforzheim am Samstagabend aber dennoch. Vor allem weil der Sieg so deutlich ausfiel. 32:27 zeigte die Anzeigetafel in der Bertha-Benz-Halle am Ende.

Weiterlesen

Die Leidenszeit beim SVK ist vorbei

 
2017 08 25 SVK Männer 1 foto z
Der SV Kornwestheim 1Foto: z
 
Das Auftaktprogramm könnte für den Drittliga-Aufsteiger SV Kornwestheim sehr viel einfacher sein. Morgen um 19 Uhr beginnt die neue Saison mit dem Auswärtsspiel bei der TGS Pforzheim – einem Team, das nach Möglichkeit oben mitmischen möchte. Danach kommt der Vorjahres-Zweite TSB Heilbronn-Horkheim in die Osthalle. Den Dreierpack an dicken Brummern macht das Auswärtsspiel bei der Reserve des Deutschen Meisters Rhein-Neckar Löwen komplett. „Ich halte die Liga für sehr stark, da mit Nußloch und Horkheim beide eigentlichen Aufsteiger nicht hochgegangen sind“, sagt SVK-Trainer Alexander Schurr, der nach dem Aufstieg den Kornwestheimer Erfolgscoach Hans Christensen abgelöst hat. „Außerdem ist mit dem TV Neuhausen auch ein Absteiger dazugekommen, der gleich wieder in die 2. Liga möchte“, so der frühere Coach des Württembergligisten SV Remshalden.

Weiterlesen

SVK mit Unentschieden in der Generalprobe

2017 08 22 Männer 1 Spiel gegen Willstätt
 
Hendrik
Foto: Archiv/Horst Dömötör
 
Nun beginnt sie also, die letzte Vorbereitungswoche des Handball-Drittligisten SV Kornwestheim vor dem Saisonauftakt am Samstag, 26. August, bei der TGS Pforzheim. Im Trainingslager in Neuried hat das Team von Trainer Alexander Schurr sein abschließendes Testspiel gegen den Baden-Württemberg-Oberligisten TV Willstätt absolviert. Dabei traf der SVK auf einen motivierten Gegner, der voll zur Sache ging. „Man fordert ja in Vorbereitungsspielen immer eine gewisse Intensität ein“, sagt Schurr, „und dafür haben die Willstätter ohne Frage gesorgt.“ Aber, und das bewertete der Übungsleiter positiv: Sein Team nahm den Kampf gut an und hielt, angeführt von einem starken Hendrik Schoeneck, mit Macht dagegen. „Wir haben uns auch von ein paar überharten Fouls nicht aus dem Konzept bringen lassen“, lobt Schurr.

Weiterlesen

Schurrs Team gelingt keine zweite Überraschung

2017 08 17 Männer 1 Konstanz SVK
Das erste Testspiel hatte der SVK um Christopher Tinti (am Ball) gegen Konstanz noch gewonnen. Im zweiten ging dem Team am Ende die Luft aus.Foto: Archiv/Horst Dömötör
 
Nach der Urlaubspause ist der Handball-Drittligist SV Kornwestheim in die Schlussphase der Saisonvorbereitung gestartet. Den Auftakt zu einem Testspiel-Dreierpack machte die Partie beim Zweitligisten HSG Konstanz, die der SVK deutlich mit 24:37 (13:18) verlor. „Es war ein Stück weit zu erwarten, dass es nicht so laufen würde wie im ersten Spiel“, sagt Trainer Alexander Schurr. Jene Begegnung in der Osthalle hatte seine Mannschaft mit 30:29 gewonnen. Diesmal jedoch war für die mit lediglich neun einsatzbereiten Feldspielern angereisten Kornwestheimer nichts zu holen.

Weiterlesen

Neuzugänge zeigen beim Saisonauftakt ihre Klasse ..

2017 07 27 M 1 C. Wahl Dömötör
Christian Wahl (am Ball) war mit sieben Toren bester Werfer beim SVK.Foto: Horst Dömötör
 
Überschwänglich war Alexander Schurr nicht gerade, unzufrieden aber auch nicht. Den offiziellen Saisonauftakt seines Teams konnte man trotzdem durchaus als gelungen bezeichnen: Mit 30:29 (19:17) besiegte der SV Kornwestheim Zweitligist HSG TV Konstanz. Dass die Mannschaft vom Bodensee in der kommenden Saison eine Liga höher spielt, war dabei selten zu erkennen.

Weiterlesen

Schurr-Team beginnt mit Mannschaftstraining

Für die Handballer des SV Kornwestheim hat die Saisonvorbereitung begonnen. Nach dem Aufstieg in die 3. Liga als unangefochtener Meister und dem Abgang von Erfolgscoach Hans Christensen hat Neu-Trainer Alexander Schurr sein Team Anfang der Woche erstmals zum Mannschaftstraining in die Osthalle gebeten. In den Tagen zuvor hatten die Spieler schon diverse Leistungstests absolvieren müssen. „Ich würde sagen, die Mannschaft ist durchschnittlich in Form“, lautet Schurrs Resümee nach den ersten Übungseinheiten, „ich bin ganz zufrieden mit dem, was ich gesehen habe. Für den Auftakt war’s okay.“

Weiterlesen